Der Gnadenhof Casa Nouva Vita – eine Zuflucht für alte, kranke Hunde entsteht!

mauer1Bereits im September 2012 haben wir uns in Italien ein Bild von den schrecklichen Zuständen in den Canile gemacht.

Deswegen freuen wir uns, dass wir helfen können. Diese armen Geschöpfe brauchen dringend einen Zufluchtsort. Den finden sie in Kürze auf dem Gnadenhof Casa Nuova Vita. Alte Hunde von der Straße und aus den Canile werden dort aufgenommen und dürfen so am Ende ihres Weges endlich liebevolle Zuneigung spüren. Sie werden ärztlich versorgt, bekommen Platz und genug Futter – um nach einem unwürdigen Leben friedlich sterben zu können.

Das geeignete Grundstück dafür wurde schon vor 2 Jahren gefunden – aber die Baugenehmigung wurde bis heute verzögert und mit neuen Auflagen versehen.

Die letzte Hürde wird jetzt mit dem Bau der Mauer genommen. Standpunkt e.V. hat dafür den Großteil der benötigten Gelder gespendet.

Schön, dass die Hunde hier bald ein neues Zuhause finden. Die Bauarbeiten haben endlich begonnen. Doch es fehlen weitere 5.000 €. Helfen Sie mit und spenden Sie für dieses Projekt. Weitere Infos zum Gnadenhof finden Sie auch unter: Tierschutzprojekt Italien

2019-01-13T16:20:53+02:00Alle, Tiere|