Verlorenes Paradies2019-09-29T19:25:44+01:00

AgentGreen und Standpunkt schließen sich zusammen für die letzten intakten Urwälder in Europa

Agent Green und Standpunkt e.V. setzen sich für die strikte Erhaltung aller noch vorhandenen Ur- und Primärwälder in Rumänien ein. Die Organisationen haben es sich zum Ziel gesetzt, alle 13 bestehenden Nationalparks streng zu schützen und in den kommenden Jahren weitere fünf zu gründen.

Urwälder sind das Ergebnis einer jahrmillionenlangen Evolution und der Etablierung von funktionierenden ökologischen Prozessen. Urwälder sind extrem stabile Ökosysteme. Durch die Vermischung der unterschiedlichen Arten und durch das natürliche Auftreten von Bäumen verschiedenen Alters, können diese Urwälder sehr gut mit Krankheiten, Dürre, Stürmen oder Bränden umgehen. Im Gegensatz dazu stehen die artenärmeren und einheitlichen Wälder die von Menschenhand gepflanzt wurden. Sie haben nur ein einziges Ziel: möglichst hohen Ertrag zu erwirtschaften. Urwälder können mehr CO² speichern und mehr Sauerstoff produzieren als jedes andere Ökosystem dieser Erde! Dies macht Urwälder zu einem der wertvollsten Instrumente gegen den Klimawandel.

Verlorenes Paradies

In den letzten beiden Jahrtausenden wurden unsere Urwälder sukzessive gerodet, um Holz zu liefern oder um Platz für Felder, Wiesen und Siedlungen zu machen. Die letzten großen Urwaldflächen Mitteleuropas wurden in den vergangenen 300 Jahren systematisch beseitigt und durch “geordnete”, auf maximalen Holzertrag ausgerichtete Forste ersetzt. Dabei verlor Europa gewaltige Mengen an Biomasse und Artenreichtum.
Unsere letzten verbliebenen wenigen Urwälder sind daher ein herausragendes Naturerbe Europas und von globaler Bedeutung! Ihr Schutz ist dringend notwendig!
Naturnahe Wälder, die früher von Menschen genutzt wurden sich aber nach Beendigung der Nutzung wieder natürlich entwickeln konnten, werden als „Naturwälder“ bezeichnet.
Naturwälder sind in Europa häufiger zu finden als echte Urwälder. Auch sie sind viel artenreicher als die meisten Wirtschaftsforste. Weil auch sie in Europa sehr selten geworden sind, brauchen auch unsere Naturwälder dringend mehr Schutz!

Europas Lunge ist in Lebensgefahr

Kein EU-Mitgliedsstaat hat so viel Urwald zu bieten wie Rumänien. Im Jahr 2019 verzeichnete die PRIMOFARO Studie 526.000 Hektar Urwald und Primärwälder.
Diese Wälder sind die letzten verbliebenen Urwälder Europas! Ein herausragender und unwiederbringlicher Schatz. Diese Wälder binden enorme Mengen an Kohlenstoff und sorgen somit für eine drastische CO² Reduzierung. Während die Welt geschockt auf die Brände im Amazonas schaut, werden die letzten Urwälder Europas abgeholzt. Selbst vor den Natura-2000 Schutzgebieten wird nicht haltgemacht.
Die meisten dieser letzten Urwälder (in der gemäßigten Klimazone der EU) befinden sich in den Karpaten, hauptsächlich in Rumänien. Der Rumänische Staat unterstützt das intensive Abholzen der Wälder zugunsten der Holz- und Papierindustrie. Anfangs wurden vor allem Eichenwälder im Flach- und Hügelland sowie Fichtenwälder im Gebirge umgesägt. Die Buchen-Urwälder kamen danach dran. Auch die Urwälder in den Nationalparks wurden nicht verschont. Nach den Kriterien der Weltnaturschutzorganisation IUCN sollen in Nationalparks 75% der Fläche streng geschützte Naturzonen ohne jede Nutzung sein. In Rumänien erreicht nur ein Nationalpark diesen Wert. In allen anderen Nationalparks wird auf bis zu zwei Dritteln der Fläche kommerziell abgeholzt. Die weltweiten Standards werden ignoriert.
Agent Green und Standpunkt e.V. setzen sich für die strikte Erhaltung aller noch vorhandenen Ur- und Primärwälder ein. Die Organisationen haben es sich zum Ziel gesetzt, alle 13 bestehenden Nationalparks streng zu schützen und in den kommenden Jahren weitere fünf zu gründen.
Dafür setzen wir uns bei den rumänischen Behörden und der EU ein. Wir sensibilisieren die Menschen national und international und klären über die Situation auf. Wir untersuchen und decken Missstände auf. Wir organisieren friedliche Proteste und als letztes Mittel reichen wir Klage ein.
Wir brauchen Sie, um mehr für die letzten Urwälder und die Lunge Europas zu erreichen.
Mehr über die Arbeit von Agent Green finden Sie unter: https://www.agentgreen.ro/
oder https://vimeo.com/agentgreen

Bitte helfen Sie uns mit Ihrer Spende

Standpunkt e.V.
Am Biotop 3
97259 Greußenheim
Tel.: 0931 – 46 58 421 02
E-Mail: info@standpunkt-ev.de

Stichwort: Urwälder
Spenden über Spendenkonto

Standpunkt e.V.
Sparkasse Mainfranken
IBAN: DE49 7905 0000 0046 357984
SWIFT-BIC: BYLADEM1SWU

Agent Green
Bank: Banca Comerciala Romana, Sucursala Sector 1 Bucuresti
Adresse: Calea Victoriei nr. 155, Bucuresti, Sector 1
Swift Code: RNCBROBU
IBAN EURO: RO72RNCB0072156916030002